* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* mehr
     Mein Leib
     Düstere Klänge

* Links
     EBM Radio
     Darkerradio
     Myspace Profil
     YouTube Profil
     Spin Profil
     Last.fm Profil
     Celticgoddess






Neu!

Da hier eh nichts mehr passieren wird, gibt es einen Link zu meinen neuen Weblog >pseudo-engel< Über Kommis und Gästebuch Einträge würde ich mich sehr freuen
17.3.09 15:17


Existence

Ein Lied das mir den ganzen Tag nicht aus den Ohren ging. Da ich jetzt zu müde bin, werde ich Morgen mehr zum Wochenende schreiben. Der Gedanke mich alleine hinzulegen, lässt es mir aber im Augenblick alles andere als gut gehen.

Project Pitchfork - Existence

everything is changing
a constant flow
our existence - a photograph
the time - like slow-motion
did someone realize
that our life is based
on the history we've been taught
we are living the results of a lie
fundamental facts
have been changed and changed
again by the ......
and we keep their lie alive
why don't you go on
to kiss the ring on the finger
of the hand
which turned your existence to hell
and while the cold wind blows
we wonder why we feel so alone
but we're always asking those for help
who constantly kept us away from the truth
don't close your eyes anymore
don't cover your ears anymore
don't shut your mouth anymore
don't close your mind anymore
everything is changing
a constant flow
our existence - a photograph
the time - like slow-motion
did someone realize
that our life is based
on the history we've been taught
we are living the results of a lie
fundamental facts
have been changed and changed
again by the ......
and we keep their lie alive
why don't you go on
to kiss the ring on the finger
of the hand
which turned your existence to hell
you let it go
as if you know you are alone
you always underrate the ability
to change the state
of mind
and what you'll find
is hate so blind
it destroys every way out of here

>Musik- Project Pitchfork - Existence<
3.11.08 00:51


Langeweile Und Sehnsucht

Der letzte Eintrag ist nun schon etwas länger her. Geändert hat sich aber nicht viel. Die letzten 2 Wochen hat ich Ferien gehabt und mich gut erholt, obwohl die erste Woche ziemlich langweilig gewesen war, außer einer LAN Party bei mir habe ich nicht sonderlich viel unternohmen. Jedoch in einer Nacht habe ich mich mit einen guten Freund getroffen der jemanden zum reden suchte, da seine Freundin ihn verlassen hatte. Es war ein sehr trauriges aber auch in einigen Bezügen ein sehr lustiges Gespräch, dennoch tat es mir selbst innerlich ziemlich weh sowas zu hören. Konnte also wie oftmals nur schlecht schlafen, da mein Gehirn wie meistens nicht zur Ruhe kam.

In der 2 Woche bin ich vom Mittwoch bis zum Sonntag in Leipzig bei meinen Engelchen gewesen. Leider verging die Zeit wiedermal viel zu schnell, wie bei allen schönen Ereignissen im Leben. Jedenfalls hat mir diese Zeit echt gut getan und meine Sehnsucht gestillt, leider aber nur bis zu den Zeitpunkt als ich wieder gehen musste. Dazu kam noch das alles drunter und drüber ging da wir vergessen hatten das die Uhr eine Stunde zurückgestellt wurde und zu guter letzt auch noch mein Zug einfach ausfiel. Letzten Endes kam ich aber irgendwie doch noch wieder "Zuhause" an. Ich war einerseits etwas froh wieder daheim zu sein andererseits aber auch wieder ziemlich traurig mein Engelchen nicht mehr in meiner nähe zu haben. Abschiede fand ich noch niemals schön, aber solange es ein Wiedersehn gibt, lässt sich auch die Sehnsucht ertragen und jeder Tag lässt meine Freude, dich wieder in meine Arme zu schliessen, wachsen.

>Musik: Heimataerde - Heimataerde<
29.10.08 00:37


Love Is Your Breath Which Makes Me Warm...

Die Letzten Tage waren echt schön gewesen, trotzdem fühle ich mich heute ziemlich seltsam, ich öffnete meine Augen und merkte das irgendwas anders sein wird, am liebsten wollte ich einfach nur liegenbleiben.

Am Freitag den Geburtstag von Phil/Robert und Tom gefeiert, im nachhinein noch in der Kufa zur Blackout Party gewesen, insgesamt war es ziemlich lustig und ein Tag der sich gelohnt hatte. Gestern, am Samstag die Abschiedsparty von meinen Engelchen, ab 1. Oktober beginnt sie ihr Chemie Studium in Leipzig, d.h. wir werden uns leider nicht mehr so viel sehen können. Jedenfalls werd ich aber nächstes Wochenende bei ihr sein und hoffe es wird so schön wie es schon immer war. Ich merke in diesen Bezug wie sehr ich an ihr hänge und weiss das sie mir echt verdammt fehlen wird. Dafür werden die Tage an dennen ich sie wieder in meinen Armen wiegen kann umso schöner werden. Ich liebe dich über alles und bin vollkommen glücklich so ein bezauberndes Wesen wie dich gefunden zu haben, es ist wundervoll dich an meiner Seite zu wissen.

>Musik: Camouflage - Love Is A Shield<
28.9.08 14:23


Angst

Es fängt schonwieder an, wie jeden Tag das gleiche Gefühl das sich in mir breit macht.

>Musik: Dismantled - Change The World<
25.8.08 22:14


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung